Vorteile

Gründe die für einen Freiwilligendienst sprechen:

  • Es ist ein guter Einstieg, das Berufsleben und den Alltag in Deutschland besser kennen zu lernen.
  • Verbesserung der deutschen Sprachkenntnisse durch einen Sprachkurs bei gleichzeitiger praktischer Anwendung des Neuerlernten in einem Arbeitsbereich.
  • Die beruflichen Anschlussperspektiven verbessern sich (beispielsweise für einen Ausbildungs-, Studien- oder Arbeitsplatz).
  • Zeit für eine (berufliche) Neuorientierung.
  • Die Möglichkeit neue Menschen kennen zu lernen und neue Kontakte und Freundschaften zu knüpfen.
  • Es kann eine sinnvolle Beschäftigung gefunden werden, um die Wartezeit zu überbrücken.

Leistungen

Die Freiwilligen erhalten ein Taschengeld für ihr Engagement. Die Höhe des Betrages variiert von Träger zu Träger. Das Taschengeld wird auf die Leistungen des AsylbLG oder Sozialhilfe angerechnet. Ein Teil des Taschengeldes bleibt dabei anrechnungsfrei.

  • Einen Sprachkurs und andere Bildungsangebote.
  • Im FSJ sind die Freiwilligen kranken-, unfall-, renten- und pflegeversichert und im FdaG besteht eine Unfall- und Haftpflichtversicherung.
  • Ein qualifiziertes Zeugnis und eine Bescheinigung über Ihre Dienstzeit.
  • Urlaubstage (Anzahl variiert je nach Dienstzeit).
  • Kontinuierliche Begleitung und Unterstützung durch eine feste Ansprechperson in der Einsatzstelle und beim Träger des Freiwilligendienstes.
  • Ggf. Fahrkarte zum Einsatzort.
  • Eine geringe Anzahl an Einsatzstellen bietet auch eine Unterkunft und Verpflegung für die Freiwilligen an.
  • Anspruch auf Kindergeld bei Freiwilligen bis 25 Jahre.